Julia Mandl – Literarische Gastbeiträge

Ich sitze in einem Café in Frankfurt. Alleine. Nur ich, mein Kaffee und ein Buch. Ich mache das gerne, einfach in einem schönen Café sitzen, um eben dieses zu vergessen und mich in den Zeilen eines Buches zu verlieren. Nur heute kann ich mich nicht ganz recht konzentrieren.